Zum Inhalt springen

Einzelsport Erwachsene  

Die meisten Titel wurden bei den Tischtennis-Kreismeisterschaften in Unterknöringen neu vergeben

Zum dritten Mal in Folge präsentierte der SV Unterknöringen mit den Tischtennis-Kreismeisterschaften der Damen und Herren eine gelungene Veranstaltung. Dabei waren knapp 80 Spieler/innen aus 16 Vereinen in der Burgauer Dreifachturnhalle am Start.

Die Sieger der Damen- und Herren A-Klasse, Jutta Wiedemann und Alexander Mengele

In zwölf Einzel, sieben Doppel und einer Mixed-Konkurrenz wurden in spannenden und teilweise hochklassigen Spielen die Kreismeister ermittelt. Schon am Samstag Vormittag wurden in der E- und D-Klasse der Herren die ersten Titel vergeben. Wolfgang Sperlich (SV Deisenhausen) und Nizamettin Yildirim (TSV Burgau) gingen dabei als Sieger von den Platten. Am frühen Nachmittag waren dann die Senioren an der Reihe. Hannes Müller/VfL Günzburg (A/B-Klasse 40), Gerald Schymik/VfL Günzburg (C/D-Klasse 40), Christian Damm/VfL Günzburg (A/B-Klasse 50), Peter Wassermann/TSG Thannhausen (C/D-Klasse 50), Heinrich Wogurek/TSV Burgau (C/D-Klasse 65) und Karl Liepert/VfL Günzburg (C/D-Klasse 70) waren hier erfolgreich. Das Vormittagsprogramm am Sonntag fühlte die Herren C-Klasse aus. Dabei sicherte sich Dieter Weißenhorner vom Ausrichter den Titel. Um zwölf Uhr gab sich dann die Elite der Herren/Damen (A- und B-Klasse) das Stelldichein. Im größten Teilnehmerfeld des Turniers, der Herren B-Klasse, war auch die meiste Spannung geboten. Dabei sicherte sich ein aufopferungsvoll kämpfender Christian Damm (VfL Günzburg) verdient den Titel. Die Meisterschaft in der Herren A-Klasse ging an Lokalmatador Alexander Mengele, der sich gegenüber seinem Vereinskollegen Matthias Bujok behaupten konnte. Aufgrund der wenigen Teilnehmerinnen mussten die Damenkonkurrenzen zusammengelegt werden. Hier ließ die favorisierte Jutta Wiedemann (TSV Burgau) nichts anbrennen und sicherte sich souverän den Titel.

Insgesamt gesehen gingen sieben Titel an den VfL Günzburg, der neben dem SV Unterknöringen (13) auch die meisten Teilnehmer (14) stellte. Am erfolgreichsten war Christian Damm (VfL Günzburg), der sich vier Titel sichern konnte. Sowohl der neu amtierende Fachwart Einzelsport, Benjamin Finkel (VfL Günzburg), der das Turnier souverän abwickelte, als auch die Verantwortlichen des SV Unterknöringen zeigten sich mit dem gesamten Turnier durchaus zufrieden.           

 

Ergebnisse:

Damen A/B/C-Klasse Einzel (8):
1. Jutta Wiedemann (TSV Burgau)
2. Daniela Haltmayer (VfR Jettingen)
3. Stefanie Alt (VfR Jettingen) und Anne Hörmann (SV Mindelzell) 

Damen A/B/C-Klasse Doppel:
1. Jutta Wiedemann/Evi Benda (TSV Burgau)
2. Daniela Haltmayer / Stefanie Alt (VfR Jettingen)

Herren A-Klasse Einzel (4): 
1. Alexander Mengele
2. Matthias Bujok
3. Michael Wojnarowicz (alle SV Unterknöringen)

Herren A-Klasse Doppel:
1. Michael Wojnarowicz/Alexander Mengele (SV Unterknöringen)
2. Thomas Schuhmair/Christian Damm (VfL Günzburg)

Herren B-Klasse Einzel (18):
1. Christian Damm (VfL Günzburg)
2. Christian Winterstein (SV Unterknöringen)
3. Jannis Grönert und Konstantin Herold (beide TSG Thannhausen)

Herren B-Klasse Doppel:
1. Benjamin Schneider/Alexander Schweiger (SV Mindelzell)
2. Johannes Weber/Konstantin Herold (TSG Thannhausen)

Mixed A/B-Klasse:
1. Marianne Rädler/Christian Damm (VfL Günzburg)
2. Jutta Wiedemann/ Thomas Schuhmair (TSV Burgau/VfL Günzburg)

Herren C-Klasse Einzel (9):
1. Dieter Weissenhorner
2. Markus Bayr (beide SV Unterknöringen)
3. Gerald Schymik (VfL Günzburg) und Andreas Miller (SV Unterknöringen)

Herren C-Klasse Doppel:
1. Dieter Weissenhorner/Andreas Miller
2. Markus Bayr/Andreas Meissner (beide SV Unterknöringen)

Herren D-Klasse Einzel (14):
1. Nizamettin Yildirim (TSV Burgau)
2. Ralf Stocker (FC Konzenberg)
3. Roland Geiger (SV Ettenbeuren) und Florian Gross (TSV Krumbach) 

Herren D-Klasse Doppel:
1. Nizamettin Yildirim/Claus Schuster (TSV Burgau)
2. Robert Strigel/Fabian Otter (SV Münsterhausen/TSV Krumbach)  

Herren E-Klasse Einzel (16):
1. Wolfgang Sperlich (SV Deisenhausen)
2. Harald Eisenlauer (TSV Burtenbach)
3. Peter Maier (GV Eintr. Autenried) und Christoph Deininger (TSV Burtenbach) 

Herren E-Klasse Doppel:
1. Wolfgang Sperlich/Hermann König (SV Deisenhausen)
2. Peter Eichinger/Said-Mobasher Hashemi (SV Münsterhausen/VfL Günzburg)

Senioren 40 A/B-Klasse (2):
1. Hannes Müller (VfL Günzburg)
2. Jens Ulbrich (TSV Burgau)

Senioren 40 C/D-Klasse (3):
1. Gerald Schymik (VfL Günzburg)
2. Andreas Schatzinger (TSV Zusmarshausen)
3. Adolf Mayer (SV Unterknöringen)

Senioren 50 A/B-Klasse (1):
1. Christian Damm (VfL Günzburg)

Senioren 50 C/D-Klasse (4): 
1. Peter Wassermann (TSG Thannhausen)
2. Richard Heinrich (TSV Zusmarshausen)
3. Andreas Wojnarowicz (VfL Günzburg)

Senioren 65 C/D-Klasse (2):
1. Heinrich Wogurek
2. Anton Eser (beide TSV Burgau)

Senioren 70 C/D-Klasse (2):
1. Karl Liepert (VfL Günzburg)
2. Eckhard Lenz (TSV Burgau)

Senioren Doppel : 
1.  Christian Damm/Hannes Müller (VfL Günzburg)
2. Jens Ulbrich/Gerald Schymik (TSV Burgau/VfL Günzburg) 

Edi Hochmuth feiert heute seinen 60. Geburtstag.
Die vier erstplazierten der Herren A-Klasse. v.l. Thomas Schuhmair (4./Vfl Günzburg), Michael Wojnarowicz (3.), Alexander Mengele (1.) und Matthias Bujok (2.) alle SV Unterknöringen.
Die Einzel- und Doppelsieger der A-Klasse. v.l. Evi Benda, Jutta Wiedemann (beide TSV Burgau), Alexander Mengele, Michael Wojnarowicz (Beide SV Unterknöringen)
Die Siegerinnen bei den Damen: v.l. Evi Benda (3.), Jutta Wiedemann (1.) beide TSV Burgau, Stefanie Alt (3./VfR Jettingen), es fehlt Daniela Haltmayer (2./VfR Jettingen)