Zum Inhalt springen

Einzelsport Erwachsene  

Die meisten Titel wurden bei den Tischtennis-Kreismeisterschaften neu vergeben

Wie im vergangenen Jahr präsentierte der SV Unterknöringen mit den Tischtennis-Kreismeisterschaften der Damen und Herren wiederum eine gelungene Veranstaltung. Dabei waren 82 Spieler/innen aus 14 Vereinen in der Burgauer Dreifachturnhalle am Start. In dreizehn Einzel, acht Doppel und zwei Mixed-Konkurrenzen wurden in spannenden und teilweise hochklassigen Spielen die Kreismeister ermittelt. Schon am Samstag Vormittag wurden in der E- und D-Klasse der Herren die ersten Titel vergeben. Ulrich Mayr (SC Ichenhausen) und Joachim Kugler (SV Mindelzell) gingen dabei als Sieger von den Platten. Am frühen Nachmittag waren dann die Senioren und Seniorinnen an der Reihe. Aufgrund zu geringer Teilnehmerzahlen mussten einige Altersklassen zusammengelegt werden. Hannes Müller/VfL Günzburg (A/B-Klasse 40/50), Thomas Feistle/SV Unterknöringen (C/D-Klasse 40), Harry Blaich/SV Unterknöringen (C/D-Klasse 50), Anton Eser/TSV Burgau (C/D-Klasse 60/65/70) und Manuela Guldenschuh/VfL Günzburg (Seniorinnen) waren hier erfolgreich. Das Vormittagsprogramm am Sonntag fühlte die Herren/Damen C-Klasse aus. Dabei zeigte der erst 13-jährige Jannis Grönert (TSG Thannhausen) eine hervorragende Leistung und sicherte sich souverän den Titel. Britta Fochler (SV Ettenbeuren) konnte sich in der Damen-C durchsetzen. Um zwölf Uhr gab sich dann die Elite der Herren/Damen (A- und B-Klasse) das Stelldichein. Alle Titel waren dabei heiß umkämpft. In der Herren B-Klasse setzte sich ein gut aufgelegter Andreas Mayer (SV Unterknöringen)  gegen Thomas Schuhmair (VfL Günzburg) durch. Die Meisterschaft in der Herren A-Klasse ging an SVU-Neuzugang Sandro Hofmann, der sich vor seinem Teamkollegen Alexander Mengele behaupten konnte. Vorjahressieger Michael Wojnarowicz (SV Unterknöringen) wurde Dritter. Im Damen-A-Einzel konnte Jutta Wiedemann (TSV Burgau) ihren Titel nicht verteidigen und musste sich Melanie Beurer (SV Unterknöringen) klar geschlagen geben. Dagegen gelang Michaela Kohl (SV Unterknöringen) in der B-Konkurrenz die Titelverteidigung. Im Endspiel war sie wie im letzten Jahr gegen Monika Haltmayer erfolgreich. 

Insgesamt gesehen war der ausrichtende SV Unterknöringen mit sieben Titeln am erfolgreichsten und stellte auch die meisten Teilnehmer (18). Wir hatten zwar bei den Teilnehmern etwas mehr erhofft,  müssen uns aber wahrscheinlich in Zukunft auf diese Größenordnung einstellen, so ein dennoch mit dem Turnier zufriedener Michael Fibi vom SV Unterknöringen.

 

Ergebnisse:

 

Damen A-Klasse Einzel (2):
1. Melanie Beurer (SV Unterknöringen), 2. Jutta Wiedemann (TSV Burgau)

Damen B-Klasse Einzel (8):
1. Michaela Kohl (SVU), 2. Monika Haltmayer (VfR Jettingen), 3. Claudia Mayer (VfR Jettingen) und Anneliese Strobel (SV Mindelzell) 

Damen A/B-Klasse Doppel:
1. Manuela Guldenschuh/Jutta Wiedemann (VfL Günzburg/TSV Burgau), 2. Claudia Mayer/Monika Haltmayer (VfR Jettingen)

Herren A-Klasse Einzel (3):
1. Sandro Hofmann, 2. Alexander Mengele, 3. Michael Wojnarowicz (alle SVU)

Herren A/B-Klasse Doppel:
1. Michael Wojnarowicz/Alexander Mengele (SVU), 2. Thomas Schuhmair/Volker Kastl (VfL Günzburg)

Herren B-Klasse Einzel (11):
1. Andreas Mayer (SVU), 2. Thomas Schuhmair (VfL Günzburg), 3. Volker Kastl (VfL Günzburg)

Mixed A/B-Klasse:
1. Melanie Beurer/Michael Wojnarowicz (SVU), 2. Jutta Wiedemann/Thomas Schuhmair (TSV Burgau/VfL Günzburg)

Herren C-Klasse Einzel (12):
1. Jannis Grönert (TSG Thannhausen), 2. Frank Rauner (VfL Günzburg), 3. Benjamin Finkel (VfL Günzburg) und Serdal Efe (TSV Burgau)

Herren C-Klasse Doppel:
1. Benjamin Finkel/Fabian Lindenmayer (VfL Günzburg), 2. Frank Rauner/Andreas Rothermel (VfL Günzburg/VfR Jettingen)

Herren D-Klasse Einzel (12):
1. Joachim Kugler (SV Mindelzell), 2. Robert Strigel (SV Münsterhausen), 3. Keisinger Markus (TSV Balzhausen) und Dush Kasumaj (SC Ichenhausen) 

Herren D-Klasse Doppel:
1. Robert Strigel/Joachim Kugler (SV Münsterhausen/SV Mindelzell) 2. Thomas Kurzweil/Dush Kasumaj (SV Waldstetten/SC Ichenhausen)  

Herren E-Klasse Einzel (7):
1. Ulrich Mayr (SC Ichenhausen), 2. Klaus Wegwarth (SC Ichenhausen), 3. Ibish Ahmetaj (SV Mindelzell) 

Herren E-Klasse Doppel:
1.  Ulrich Mayr/Klaus Wegwarth (SC Ichenhausen), 2. Ibish Ahmetaj/Benedikt Kerler (SV Mindelzell)

Senioren 40/50 A/B-Klasse (4):
1. Hannes Müller (VfL Günzburg), 2. Christian Damm (VfL Günzburg), 3. Jens Ulbrich (TSV Burgau)

Senioren Doppel A/B-Klasse:
1. Hannes Müller/Christian Damm (VfL Günzburg), 2. Jens Ulbrich/Andreas Rothermel (TSV Burgau/VfR Jettingen)

Senioren 40 C/D-Klasse (5):
1. Thomas Feistle (SVU), 2. Gerald Schymik (VfL Günzburg), 3. Alexander Erlenbaur (VfR Jettingen)

Senioren 50 C/D-Klasse (5):
1. Harry Blaich (SVU), 2. Michael Fibi (SVU), 3. Andreas Wojnarowicz (VfL Günzburg)

Senioren Doppel 40/50 C/D-Klasse:
1. Alexander Erlenbaur/Alfred Schüssler (VfR Jettingen), 2. Evi Benda/Harry Blaich (TSV Burgau/SV Unterknöringen) 

Senioren 60/65/70 C/D-Klasse (4):
1. Anton Eser (TSV Burgau), 2. Heinrich Wogurek (TSV Burgau), 3. Eckhard Lenz (TSV Burgau)

Senioren Doppel 60/65/70 C/D-Klasse:
1. Anton Eser/Eckhard Lenz (TSV Burgau), 2. Heinrich Wogurek/Karl Liepert (TSV Burgau/VfL Günzburg) 

Seniorinnen AK 40-70 (3):
1. Manuela Guldenschuh (VfL Günzburg), 2. Marianne Rädler (VfL Günzburg), 3. Evi Benda (TSV Burgau) 

Mixed Seniorinnen:
1. Marianne Rädler/Christian Damm, 2. Manuela Guldenschuh/Hannes Müller (beide VfL Günzburg)

 

Bild zeigt:
Die Sieger und Platzierten der A- und B-Klasse, v. l. Volker Kastl, Thomas Schuhmair, Alexander Mengele, Andreas Mayer, Jutta Wiedemann, Melanie Beurer und Michael Wojnarowicz. Es fehlt Sandro Hofmann.